0
Warenkorb 0 Artikel | 0,00

Die Spender in dieser Kategorie haben keinem Kontakt mit Ihrem Nachwuchs zugestimmt, sie haben aber nicht eine zukünftige Identitätsfreigabe oder anonyme Kommunikation ausgeschlossen.

Der Kontakt kann nur auf Antrag des Spenderkindes erzielt werden. Weder Eltern noch Spender dürfen Kontakt einleiten.

Folglich braucht der Spender nicht sofort zur Freigabe seiner Identität oder zu einem evtl. anonymen Kontakt Stellung zu nehmen, sondern er kann damit warten, bis ein Spenderkind sich nach Vollendung des 18. Lebensjahrs an SellmerDiers wendet, um Kontakt mit dem Spender aufzunehmen.

Die Spender sind unter einem fiktiven Vornamen wie Nelson, Russel, Cowan usw. registriert.

Zusätzlich zu den grundlegenden Informationen über Rasse, Ethnizität, Erscheinung, Blutgruppe und Ausbildung/Beruf stellen wir ein Spenderprofil in Form von 8 bis 15 Seiten mit persönlichen Angaben über den Spender zur Verfügung.

Dem Profil ist mehr über den Hintergrund des Spenders zu entnehmen, u. a. über:

  • seine Geschichte
  • seine Familienverhältnisse
  • seine Freizeitinteressen
  • seine Hobbys
  • seine Persönlichkeit und einen Überblick über sein Leben gut veranschaulicht durch mehrere persönliche Fragen.
  • ausführlichere Informationen über sein Aussehen, seine Gesichtszüge und seinen Körperbau
  • eine Beschreibung des Eindrucks der Mitarbeiter von dem Spender
  • Fotos aus der Kindheit
  • ein look-alike Foto einer Berühmtheit, die dem Spender ähnlich sieht
    einen handschriftlichen Gruß von dem Spender

Das Verfahren beim Erreichen der Volljährigkeit des Spenderkindes:

  • Das Spenderkind darf SellmerDiers kontaktieren und eine Identitätsfreigabe oder jede zusätzliche Information über seinen Spender beantragen. Das Spenderkind muss nachweisen können, dass es das Ergebnis einer Samenspende des betreffenden Spenders ist. Im Zweifelsfall kann SellmerDiers Samenbank einen DNA-Test zur Bestätigung verlangen.
  • SellmerDiers wird im Auftrag des Kindes alle zumutbaren Bemühungen unternehmen, um mit dem Spender in Kontakt zu kommen, damit er über den Auftrag des Kindes informiert werden kann.
  • Der Spender wird sich dann dafür oder dagegen entscheiden, ob SellmerDiers die Identitätsfreigabe oder einen anonymen Kontakt zum Spenderkind einleiten darf.
  • Wenn der Spender einer Identitätsfreigabe oder einem anonymen Kontakt mit dem Spenderkind zustimmt, wird die Art des Kontaktes von Spender und Kind in gegenseitiger Abstimmung festgelegt.
  • Der Kontakt kann z.B. aus einem persönlichen Treffen, einer E-Mail, einem handgeschriebenen Brief, einem Telefongespräch, weiteren Informationen usw. bestehen.
  • Wenn der Spender der Identitätsfreigabe zustimmt, wird SellmerDiers die identifizierenden Informationen über den Spender an das Spenderkind weitergeben, wonach das Spenderkind selber Kontakt aufnehmen kann.
  • Wenn der Spender einem anonymen Kontakt zustimmt – und wenn gewünscht von sowohl Spender als auch Spenderkind – wird SellmerDiers den Kontakt zwischen ihnen ermöglichen.
  • Das Spenderkind muss eine Vereinbarung unterzeichnen, in der es sich dazu bereit erklärt, keine identifizierende Informationen oder Kontaktinformationen mit anderen Spenderkindern zu teilen, und dass der Spender nicht als rechtlicher Vater des Spenderkindes betrachtet werden kann. Sollte das Spenderkind die Vereinbarung nicht unterzeichnen, behält SellmerDiers sich das Recht vor, den Zugriff auf die identifizierenden Informationen des Spenders zu verweigern.
  • Ein kleiner Verwaltungsbetrag muss von dem Spenderkind in 18 Jahren bezahlt werden zur Kostendeckung der Ermöglichung des Kontaktes zwischen Spender und Kind und eines evtl. DNA-Tests in dem Fall, wo die Verwandtschaft zwischen Spender und Kind abgeklärt werden muss.
  • Wenn der Spender die Identitätsfreigabe und jeden anonymen Kontakt verweigert, bleibt der Spender dem Spenderkind unbekannt, und es wird zu keinem Zeitpunkt möglich sein, Kontakt aufzunehmen, oder weitere Informationen über den Spender und seine Identität zu erhalten.
  • Weder die Identität des Spenders noch sämtliche zusätzlichen Informationen über den Spender werden offengelegt, falls der Spender verstorben sein sollte und aus diesem Grund keine Stellung beziehen kann, wenn ein Kind sich nach dem 18. Geburtstag an SellmerDiers wendet, um Kontakt aufzunehmen.
Ich betrachte mich als den Funken, der notwendig war, um die Flamme des Lebens in Dir zu entzünden Zitat von Sparks
Top
Spendername suchen... Quit search