Rechte und rechtliche Themen - SellmerDiers
0
Warenkorb 0 Artikel | 0,00

Wenn man sich dafür entscheidet, mit Hilfe des Spenderkonzepts, eine Familie zu gründen, entstehen natürlicherweise ein Reihe Fragen. Wir haben einige Informationen über die Rechte des Spenders und weitere rechtlichen Themen gesammelt, die man im Laufe des Prozesses betrachten kann.

  • Es ist eine fundamentale Voraussetzung, dass ein Spender niemals als Vater eines Spenderkindes in Frage kommt, oder dass er als rechtlicher Vater beurteilt werden kann.
  • Laut dänischem Gesetz können keine unserer Spender eine Vaterschaft in frage stellen, und unsere Spender verzichten auf sämtliche Rechte und Ansprüche auf Vaterschaft für ein Spenderkind, egal unter welche Spenderkategorie sie gehören.
  • Weder Spender in den Kategorien: „No ID-release“, „ID-release, donor’s decision in 18 years“ oder „ID-release“ haben rechtliche Verantwortung für Kinder, die aus ihren Spenden resultieren.
  • Weder Spender in den Kategorien: „No ID-release“, „ID-release, donor’s decision in 18 years“ oder „ID-release“ haben das Recht auf Informationen über die Identität eines Empfängers oder Spenderkindes. Dieses gilt zu allen Zeiten.
  • Unsere Spenderdefinitionen bedeuten nicht, dass die Spender für immer unidentifizierbar sind. Da Spendersamen ein DNA-Material ist, können wir nicht dafür garantieren, dass Spender, Empfänger oder Spenderkinder nicht via DNA-Register oder auf eventueller anderer Art und Weise aufgespürt werden können.
  • Falls Ihre Behandlung in einer Klinik stattfinden soll, raten wir Ihnen im Vorfeld zu untersuchen, ob die Klinik rechtlich dazu befügt ist, Sie mit der gewünschten Spenderkategorie zu behandeln.
  • In einigen Ländern ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass die Identität des Spenders an die Klinik und an die Behörden entweder im Voraus, oder im Zusammenhang mit der Behandlung, bekanntgegeben wird („ID-release“ Spender). In diesem Fall wird SellmerDiers die Identität des Spenders an die Klinik/Behörden in Übereinstimmung mit dem Ausmaß, wie es in dem gegebenen Land gesetzlich festgelegt ist, bekanntgeben.
Ich bin Spender geworden, weil ich sehr gerne anderen Menschen helfen möchte Kinder zu bekommen. Es wäre ganz fantastisch und einzigartig, wenn ich irgendwann die Möglichkeit dazu bekäme eine Erwach-sene Person kennenzulernen, welcher ich zum Leben verholfen habe. Zitat von Holmes
Top
Spendername suchen... Quit search

Tilmelding til nyhedsbrev

Modtag nyhedsbrev fra SellmerDiers og få besked om bl.a. nye donorer

You have Successfully Subscribed!

Newsletter

Subscribe to our newsletter and get information about new donors.

You have Successfully Subscribed!

Newsletter

Erhalten Sie den Newsletter von SellmerDiers, um u.a. Informationen bzgl. neuen Spendern zu bekommen

You have Successfully Subscribed!