Wir setzen eine generelle Schwangerschaftsgrenze für unsere Spender - SellmerDiers
0
Warenkorb 0 Artikel | 0,00
SellmerDiers

Samenbanken setzen sehr unterschiedliche Grenzen bei der maximalen Anzahl von Schwangerschaften durch ihre Spender. Spender einiger Samenbanken können u. U. mehrere hundert Spenderkinder zeugen. Dies gilt auch für Spender mit Identitätsfreigabe, der sich zu einem Treffen mit jedem einzelnen Kind verpflichtet hat. Das, so finden wir, ist nicht fair, weder für das Spenderkind noch für den Spender selbst.  

Weltweit nur 25 Familien pro offenen Spender

SellmerDiers hält sich an die spezifischen Grenzen des jeweiligen Landes, in das wir exportieren. Darüber hinaus haben wir eine generelle Zeugungsgrenze auf 25 Familien für die Spender, wo eine Identitätsfreigabe eine Option ist (gilt für den Status Identitätsfreigabe sowie Identitätsfreigabe, Spenderentscheidung in 18 Jahren). Es ist entscheidend für uns, dass die Spender auch eine reelle Chance haben ihren Verpflichtungen nach einem persönlichen Treffen mit jedem einzelnen Spenderkind, sobald es 18 Jahre alt wird, nachkommen zu können.

Wir legen großen Wert darauf, den Spender eingehend darüber zu informieren, was von ihm erwartet wird, und was ihn in 18 Jahren erwartet. Auf diese Weise werden beide Parteien eine positive Erfahrung machen, wenn sie möglicherweise miteinander in Kontakt treten, wenn das Kind 18 Jahre alt wird.

Ihre zuverlässige Samenbank

Das Samenbankgeschäft ist eine wachsende Industrie und für viele Samenbänke ist Sperma ein kommerzielles Produkt geworden. SellmerDiers geht einen anderen Weg. Unser Fokus ist es Familien wachsen zu helfen, und nicht die wachsende Industrie.

Jeden Tag verfolgen wir unser Motto. Wir wollen die verantwortungsvollste Samenbank der Welt sein. Verantwortung ist einer unserer wichtigsten und grundlegendsten Werte. Dies ist der Hauptgrund, warum wir für unsere Spender eine globale Schwangerschaftsgrenze festlegen.

Zu guter Letzt: Für uns ist es sehr persönlich. Einige unserer Mitarbeiter sind selbst durch eine Samenspende Eltern geworden. Dies bedeutet, dass wir Ihnen auf Ihrem Weg zur Elternschaft eine persönliche und mitfühlende Beratung geben können.

Treffen Sie unseren CEO Steffen Nielsen in dem Video hierunter.

Schreiben Sie einen Kommentar
  Help

TOP
Spendername suchen... Quit search