Die kleine Samenbank, die immer für Sie da ist - SellmerDiers
0
Warenkorb 0 Artikel | 0,00
SellmerDiers

Treffen Sie die Menschen hinter den Stimmen, den Tasten und den Wörtern

Einer der wichtigsten Entschlüsse, die wir im Leben treffen, ist der Entschluss, eine Familie zu gründen. Falls Sie auf Ihrer Reise zur Elternschaft aus irgendeinem Grund überlegen einen Samenspender zu verwenden, gibt es wahrscheinlich noch viele weitere Faktoren zu beachten. Bei SellmerDiers wissen wir, was wirklich etwas bedeutet, wenn Sie sich mitten in diesen Überlegungen befinden. Denn wir waren selbst in Ihrer Situation. Wir sind ein kleines Team, bestehend aus fürsorglichen Mitarbeitern, die sich ihrer Arbeit zu 100 % widmen, und die jeden Tag arbeiten, um Mitmenschlichkeit, Verantwortlichkeit und individuelle Rücksichtnahme zu sichern. Bei uns stehen unsere Werte immer im Vordergrund – das Geschäft kommt in zweiter Reihe. Seit unserer Gründung sind wir anders und dies möchten wir Ihnen gerne hier präsentieren.

Wir haben einen starken Grundstein aufgrund unserer persönlichen und professionellen Erfahrung

Die SellmerDiers Samenbank wurde 2017 von Anette Sellmer und Liza Diers gegründet, die beide jeweils mehr als 10 Jahre professionelle Erfahrung aus ihren eigenen Kinderwunschkliniken in Kopenhagen und Aarhus mit sich bringen, wo sie Frauen dabei unterstützen schwanger zu werden. Anette Sellmer ist ausgebildete Medizinische Labortechnikerin mit einem zusätzlichen Studium in humaner assistierter Reproduktionstechnologie (IVF), während Liza Diers ausgebildete Hebamme ist und selbst mit Hilfe eines Samenspenders Mutter geworden ist. Lesen Sie ihre Geschichte hier. Die Samenbank besteht daher durchgehend aus sowohl professionellen als auch persönlichen Erfahrungswerten, welches uns die bestmöglichen Voraussetzungen gibt, unsere Kunden in dem Prozess, wo sie eine Familie mit Hilfe eines Samenspenders gründen wollen, zu beraten und zu helfen. Jeden Tag verwenden wir die Erfahrungen von unseren Gründerinnen und deren Kliniken, welches uns die beste Grundlage verleiht hat, um eine Samenbank zu kreieren, wo jede Frau und jedes Paar – egal ob Single, lesbisch oder heterosexuell – die Möglichkeit hat schwanger zu werden. Bei uns treffen Sie daher ein stützendes und vorurteilsfreies Umfeld, das all Ihren Wünschen und Bedürfnissen nachkommt, die Sie haben sollten.

Treffen Sie unseren CEO Steffen Nielsen in den Video hierunter.

Persönliche Beratung und Anwesenheit im Fokus

In unserer Verkaufs- und Kundenservice-Abteilung treffen Sie ein kleines Team, bestehend aus Menschen, deren Expertenbereich sich vor allem auf Menschen bezieht. Alle Teammitglieder sind ausgebildete Magister und sie sprechen sowohl Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch und die übrigen skandinavischen Sprachen. Jeden Tag sprechen sie mit und beraten unsere Kunden u.a. bezüglich der Spenderwahl, sie erläutern die Spenderkategorien, erklären das Screening Programm von A-Z, und sie beantworten Fragen in Bezug darauf, welchen Typ Samen man für welche Behandlungsform benötigt. All das und noch viel mehr, egal ob per E-Mail oder Telefon, das Zauberwort lautet immer Anwesenheit. Wir treffen Sie dort, wo Sie sie sich befinden, und wir begleiten Sie auf dem ganzen Weg. Sie können jederzeit einen Termin für ein persönliches Gespräch mit einem der Mitarbeiter aus dem Team buchen. Wir bemühen uns stets all unseren Kunden eine persönliche und gewidmete Beratung zu geben, und wir sehen uns gerne als anvertrauten Freund auf Ihrer Reise eine Familie zu gründen. Auch in unserem Verkaufs- und Kundenservice-Team haben wir ein Verständnis dafür, was Sie in dem Prozess durchmachen, um sich Ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Mehrere unserer Mitarbeiter haben nämlich selbst Spenderkinder. Daher hatten wir wahrscheinlich viele derselben Überlegungen und Fragen, die Sie momentan beschäftigen. Das ganze Team steht bereit, um Ihnen weiterzuhelfen, egal wie weit Sie in dem Prozess sind.

Treffen Sie das Team in dem Video hierunter.

Labors mit hohem Anspruch

In unseren Labors in Aarhus, Kopenhagen und Aalborg, wo wir die Spenden annehmen, treffen unsere Spender ein Team aus fachkundigen Leuten innerhalb ihrer jeweiligen Gebiete. Alle Mitarbeiter sind fähige Fachkräfte mit breiten und langen wissenschaftlichen und klinischen Erfahrungen innerhalb der Fertilitätsbehandlung, Screening der Spenderbewerber und der Beurteilung der Samenqualität. Unsere wissenschaftliche Einstellung, die gleichzeitig eine gute Portion Menschenkenntnis beinhaltet, ist Ihre Sicherheit dafür, dass Sie Spendersamen der allerbesten Qualität erhalten. Keine Details sind zu klein für unser Team, bestehend aus medizinischen Labortechnikern und molekularen Biologen, die alle bei der Arbeit das Ziel vor Augen haben, zu sichern, dass alle Spender unseren hohen Standards gerecht werden. Dies gilt in Bezug auf den Gesundheitszustand der Spender, auf die Samenqualität, die Physik, die Persönlichkeit und in Bezug auf Eigenschaften der Spender

Anette Sellmer, Gründerin, sagt:

“Die Qualität von unserem Spendersamen sichern wir in mehreren Hinsichten, weil es sich sowohl um die Person dreht, die spendet, genauso wie um die Qualität der Samen als auch darum, dass die Qualität hält und gesichert ist, wie z.B. bei der Versendung an den Kunden. Alle Spender müssen ein langes Aufnahmeverfahren durchmachen, wo wir laufend den Samen kontrollieren, indem wir die Anzahl der Samenzellen in einem Mikroskop zählen. Es werden ebenfalls Einfrierproben vorgenommen. Dies ist besonders wichtig, weil einige Spender zwar eine gute Samenqualität haben können, aber die Samenzellen vertragen dann das Einfrieren auf -196 Grad nicht. Das bedeutet für den Spender, dass er ohne Probleme eine Frau schwängern kann, aber leider können wir ihn nicht verwenden, weil wir den gespendeten Samen einfrieren müssen. Alle Samenspenden müssen außerdem durch eine Kontrollzählung, sowohl bevor als auch nach dem Einfrieren. Auf diese Weise sichern wir uns eine gute Qualität, und dass nur die allerbesten die Möglichkeit erhalten bei uns zu spenden.”

Wir kennen unsere Spender

Zu guter Letzt machen unsere Spender natürlich auch einen wichtigen Teil unserer Samenbank aus. Es ist uns sehr wichtig, dass wir unsere Spender sehr gut kennen, sowohl in Bezug auf deren Persönlichkeit, Interessen als auch auf besonderen Fähigkeiten. Wir setzen es als hohe Priorität unsere Spender gut kennenzulernen, bevor sie als Spender in unserem Team aufgenommen werden. Nur 3 % aller Spenderbewerber werden letztendlich als Spender zugelassen. Wir wissen, dass die Persönlichkeit und die inneren Werte extrem wichtige Faktoren sind, wenn Sie sich Ihren perfekten Spender für Ihre Familie aussuchen. Als Teil unseres Screenings haben wir daher entschieden mehrere persönliche Interviews mit den Spendern zu priorisieren. Die Spender, die wir für unser Spenderprogramm auserwählen, sind alles junge Männer mit sympathischen Charakterzügen und mit vielseitigen Persönlichkeiten und Fähigkeiten. Sie sind alle einzigartig und jeder einzelne hat etwas ganz Besonderes an sich, welches unsere Spenderkoordinatoren in den Labors ganz genau aussuchen. Sie können eine Zusammenfassung von unseren persönlichen Eindrücken jedes einzelnen Spenders unter “Eindruck der Mitarbeiter” lesen, weil wir Ihnen die bestmöglichen Voraussetzungen geben möchten, das perfekte Spendermatch zu wählen.

Treffen Sie unten Sacha, einer unserer Spenderkoordinatorinnen.

Wir haben eine globale Schwangerschaftsgrenze für unsere Spender

Zum Schluss ist es uns wichtig zu erwähnen, dass wir jeden Tag unser Motto verfolgen die verantwortungsvollste Samenbank der Welt zu sein. Verantwortung ist einer unserer wichtigsten und grundlegendsten Werte. Als einer der einzigen Samenbanken der Welt, haben wir eine globale Schwangerschaftsgrenze für unsere Spender. Wir richten uns natürlich nach den Begrenzungen, die es in den Ländern gibt, in die wir Samen verschicken. Darüber hinaus haben wir aber auch eine globale Schwangerschaftsgrenze für die Spender festgesetzt, bei denen eine Identitätsfreigabe möglich ist (bei den Kategorien ID-release und ID-release, donor’s decision in 18 years geltend). Wir sind davon überzeugt, dass dies die verantwortungsvollste Variante ist, die gleichzeitig allen Beteiligten gegenüber fair ist – sowohl für den Spender, für die Eltern als auch für die Kinder. Erfahren Sie hier mehr über unsere verschiedenen Spenderkategorien.

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien

Falls Sie daran interessiert sind uns noch besser kennen zu lernen und vielleicht mehr darüber erfahren möchten ein Kind durch eine Samenspende zu bekommen, dann würden wir Sie dazu auffordern uns auf den sozialen Medien zu folgen. Hier teilen wir Geschichten aus der Samenbank und von unseren Kunden, und wir informieren Sie über alles von der Fertilitätsbehandlung, über die Samenqualität bis hin zu dem Thema ein Spenderkind und ein Elternteil eines Spenderkindes zu sein.
Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, YouTube.

Schreiben Sie einen Kommentar
Top
Spendername suchen... Quit search